Home
  • + 30.000 verkaufte PC & Workstations
  • + 25.000 verkaufte Serversysteme
  • + 5.000 zufriedene Kunden
  • + 12 Jahre Erfahrung
  • + persönliche Beratung
Warenkorb:
0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

AMD EPYC Server kaufen

Konfigurieren Sie Ihren AMD EPYC Server individuell nach Maß

Sie benötigen einen neuen AMD EPYC Server? Dann sind Sie bei primeLine genau richtig. Individuelle Konfigurationen, kompetente Beratung und schnelle Lieferung sind unsere Stärken. Nutzen Sie unseren Server Konfigurator oder sprechen Sie uns gerne persönlich an.

Jetzt neu: AMD EPYC Genoa

Mit noch mehr Prozessor-Kernen auf 5 nm Basis, deutlich mehr Leistung pro Watt, DDR5 Memory, PCI-Express 5.0 und neuen Sicherheitsfeatures steht die vierte Genration der AMD EPYC Server Plattform mit Codenamen „Genoa“ in den Startlöchern. Die ersten Systeme können Sie bei uns bereits online konfigurieren, für verbindliche Liefertermine sprechen Sie uns bitte direkt an.

Die dritte Generation "Milan" auf PCIe 4.0 Basis, wird auch weiterhin verfügbar sein.

 Mehr Details über die AMD EPYC Server Plattform und die neue AMD Genoa Generation

Artikel 1 bis 18 von 21 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

  • Supermicro GPU Server egino T3082-SoC Dual AMD EPYC kaufen Supermicro GPU Server egino T3082-SoC Dual AMD EPYC kaufen
    Dual AMD EPYC / bis zu 2 GPU Karten

    Supermicro GPU Server egino T3082-SoC Dual AMD EPYC

    • Supermicro Tower / 4HE Gehäuse
    • 900/920 Watt single/redundant
    • System on Chip
    • 2x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 4 TB ECC. Reg/LR-DIMM Memory, max. DDR4-3200 MHz
    • 2x 1 Gbit/s LAN
    • bis zu 2x Dual Slot GPU
    • 8x 3.5" SAS3/SATA3 Hot-Swap
    • 1x M.2 Key Port M, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130355
    zzgl. Steuern 2.920,20 € Inkl. Steuern 3.475,04 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS Server RS500A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen ASUS Server RS500A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen
    AMD EPYC Gen3, 12x NVMe PCIe 4.0!

    ASUS Server RS500A-E11-RS12U AMD EPYC

    • 1 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 800 Watt Netzteil redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 1x AMD EPYC Milan Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 1 Gbit/s LAN + IPMI
    • 4x PCIe 4.0 Zusatzkarte
    • 12x 2.5" Hot-Swap NVMe/SAS/SATA
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4/SATA
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS500A-E11-RS12U
    zzgl. Steuern 2.881,90 € Inkl. Steuern 3.429,46 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS GPU Server RS520A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen ASUS GPU Server RS520A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen
    12x NVMe PCIe 4.0, bis zu 2 GPUs!

    ASUS GPU Server RS520A-E11-RS12U AMD EPYC

    • 2 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 800 Watt Netzteil redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 1x AMD EPYC Milan Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 1 Gbit/s LAN + IPMI
    • 4x PCIe 4.0 Zusatzkarte
    • 12x 3.5" Hot-Swap NVMe/SAS/SATA
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x2
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS520A-E11-RS12U
    zzgl. Steuern 3.008,00 € Inkl. Steuern 3.579,52 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS Multi Node Server RS620SA-E10-RS12 AMD EPYC kaufen ASUS Multi Node Server RS620SA-E10-RS12 AMD EPYC kaufen
    Bis zu 384 CPU-Kerne in 2 HE!

    ASUS Multi Node Server RS620SA-E10-RS12 AMD EPYC

    • 2 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 2200 Watt Netzteil redundant
    • je Node: System on Chip (SoC)
    • 1x AMD EPYC Milan Serie
    • bis zu 1.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 1x 1 Gbit/s LAN + IPMI
    • 1x PCIe 4.0 x16 + 1x OCP 3.0 Zusatzkarte
    • 2x 2.5" NVMe Hot-swap
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS620SA-E10-RS12
    zzgl. Steuern 11.095,10 € Inkl. Steuern 13.203,17 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS GPU Server ESC8000A-E11 AMD EPYC kaufen ASUS GPU Server ESC8000A-E11 AMD EPYC kaufen
    Bis zu 128 CPU & 116.736 GPU Cores!

    ASUS GPU Server ESC8000A-E11 AMD EPYC

    • 4 HE ASUS GPU Server Gehäuse
    • 3000 Watt 2+2 redundant
    • System on Chip
    • 2x AMD EPYC Milan Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 4x 1 Gbit/s LAN
    • 8x (Quadro) RTX GPU, 2x FH, 1x LP Karte
    • 8x 3.5" NVMe/SAS/SATA Hot-Swap
    • M.2 optional
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: ESC8000A-E11
    zzgl. Steuern 9.298,00 € Inkl. Steuern 11.064,62 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS Server RS720A-E11-RS12E AMD EPYC kaufen ASUS Server RS720A-E11-RS12E AMD EPYC kaufen
    12x SAS/SATA (8x NVMe PCIe 4.0)

    ASUS Server RS720A-E11-RS12E AMD EPYC

    • 2 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 1600 Watt Netzteil redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 2x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 10 Gbit/s LAN + IPMI
    • 9x PCIe 4.0 Zusatzkarte
    • 12x 3.5" SAS/SATA (8x NVMe)
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS720A-E11-RS12E
    zzgl. Steuern 4.482,70 € Inkl. Steuern 5.334,41 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS Server RS700A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen ASUS Server RS700A-E11-RS12U AMD EPYC kaufen
    12x NVMe PCIe 4.0 / 3x PCIe 4.0

    ASUS Server RS700A-E11-RS12U AMD EPYC

    • 1 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 1600 Watt Netzteil redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 2x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 10 Gbit/s LAN + IPMI
    • 3x PCIe 4.0 Zusatzkarte
    • 12x 2.5" Hot-Swap NVMe/SAS/SATA
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS700A-E11-RS12U
    zzgl. Steuern 4.456,60 € Inkl. Steuern 5.303,35 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS Server RS720A-E11-RS24U AMD EPYC kaufen ASUS Server RS720A-E11-RS24U AMD EPYC kaufen
    24x NVMe PCIe 4.0 / 9x PCIe 4.0

    ASUS Server RS720A-E11-RS24U AMD EPYC

    • 2 HE Asus Rack Server Gehäuse
    • 1600 Watt Netzteil redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 2x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 10 Gbit/s LAN + IPMI
    • 9x PCIe 4.0 Zusatzkarte
    • 24x 2.5" NVMe (8x SAS/SATA)
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: RS720A-E11-RS24U
    zzgl. Steuern 5.476,90 € Inkl. Steuern 6.517,51 €
    KonfigurierenDetails
  • Supermicro Storage Server egino 33161s-SoC kaufen Supermicro Storage Server egino 33161s-SoC kaufen
    16x SAS/SATA + 2x SATA Option

    Supermicro Storage Server egino 33161s-SoC

    • 3 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 1000 Watt redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 1x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 1 Gbit/s / 2x 10 Gbit/s LAN
    • bis zu 7x FH Zusatzkarten
    • 16x 3.5" SAS/SATA +2x 2.5" SATA
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x2/x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130269
    zzgl. Steuern 3.507,80 € Inkl. Steuern 4.174,28 €
    KonfigurierenDetails
  • Supermicro Storage Server egino 43361s-SoC kaufen Supermicro Storage Server egino 43361s-SoC kaufen
    32x SAS/SATA + 4x NVMe/SAS/SATA

    Supermicro Storage Server egino 43361s-SoC

    • 4 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 1200 Watt redundant
    • System on Chip (SoC)
    • 1x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 1 Gbit/s / 2x 10 Gbit/s LAN
    • bis zu 7x LP Zusatzkarten
    • 36x 3.5" SAS/SATA +2x 2.5" SATA
    • 2x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x2/x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130268
    zzgl. Steuern 4.495,80 € Inkl. Steuern 5.350,00 €
    KonfigurierenDetails
  • ASUS GPU Server ESC4000A-E10 2U AMD EPYC kaufen ASUS GPU Server ESC4000A-E10 2U AMD EPYC kaufen
    bis zu 4x NVIDIA H100 Tensor Core GPU!

    ASUS GPU Server ESC4000A-E10 2U AMD EPYC

    • 2 HE ASUS GPU Server Gehäuse
    • 2200 Watt redundant
    • System on Chip
    • 1x AMD EPYC Milan Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
    • 2x 1 Gbit/s LAN
    • 4x PCIe 4.0 GPU + 3x PCIe 4.0 LP Karte
    • 8x 3.5" SAS Hot-Swap (4x NVMe)
    • 1x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: ESC4000A-E10
    zzgl. Steuern 4.072,60 € Inkl. Steuern 4.846,39 €
    KonfigurierenDetails
  • Supermicro Server egino 23122a-SoC AMD EPYC kaufen Supermicro Server egino 23122a-SoC AMD EPYC kaufen
    bis zu 128 Core & NVMe Hot-plug

    Supermicro Server egino 23122a-SoC AMD EPYC

    • 2 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 1200 Watt Redundant
    • System on Chip
    • 2x AMD EPYC Rome Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg.
    • 2x 1 Gbit/s / 2x 10 Gbit/s LAN
    • bis zu 5x LP Zusatzkarten
    • 12x 3.5" SAS3/SATA3 (4x NVMe)
    • 1x M.2 Key M Port, PCIe 3.0 x2/SATA
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130238
    zzgl. Steuern 2.963,70 € Inkl. Steuern 3.526,80 €
    KonfigurierenDetails
  • Supermicro Server egino 23082a-SoC AMD EPYC kaufen Supermicro Server egino 23082a-SoC AMD EPYC kaufen
    bis zu 128 CPU Cores / 4 TB RAM

    Supermicro Server egino 23082a-SoC AMD EPYC

    • 2 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 600 Watt / 800 Watt Redundant
    • System on Chip
    • 2x AMD EPYC Rome Serie
    • bis zu 4.0 TB DDR4 ECC Reg.
    • 2x 1 Gbit/s / 2x 10 Gbit/s LAN
    • bis zu 5x LP Zusatzkarten
    • 8x 3.5" SAS3/SATA3 Hot-Swap
    • 1x M.2 Key M Port, PCIe 3.0 x2/SATA
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130237
    zzgl. Steuern 2.243,20 € Inkl. Steuern 2.669,41 €
    KonfigurierenDetails
  • Supermicro Server egino 23121a-SoC AMD EPYC kaufen Supermicro Server egino 23121a-SoC AMD EPYC kaufen
    optional 2x 2.5" Hot-plug SATA Rear-Cage

    Supermicro Server egino 23121a-SoC AMD EPYC

    • 2 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 1200 Watt Redundant
    • System on Chip
    • 1x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg.
    • 2x 1 Gbit/s LAN + IPMI
    • bis zu 6x LP Zusatzkarten
    • 12x 3.5" SAS3/SATA3 (4x NVMe)
    • 1x M.2 Key M Port, PCIe 3.0 x2/x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130236
    zzgl. Steuern 2.461,80 € Inkl. Steuern 2.929,54 €
    KonfigurierenDetails

  • Supermicro Server egino 23081a-SoC AMD EPYC

    • 2 HE Supermicro Server Gehäuse
    • 600 Watt / 800 Watt Redundant
    • System on Chip
    • 1x AMD EPYC Milan / Rome Serie
    • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg.
    • 2x 1 Gbit/s LAN + IPMI
    • bis zu 6x LP Zusatzkarten
    • 8x 3.5" SAS3/SATA3 Hot-Swap
    • 1x M.2 Key M Port, PCIe 3.0 x2/x4
    • 3 Jahre Garantie inklusive
    • Spare-Part Express Vorabaustausch
    Hst-Nr: 130235
    zzgl. Steuern 1.741,30 € Inkl. Steuern 2.072,15 €
    KonfigurierenDetails

Artikel 1 bis 18 von 21 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

 

Mehr Effizienz und geringere TCO mit AMD EPYC™ Server Prozessoren der 4. Generation

Die AMD EPYC Server Prozessoren der 9004 Serie machen einen großen Schritt nach vorn und steigern die Leistungsdichte erneut deutlich. Mit der neuen Zen 4 Mikroarchitektur auf 5 Nanometer Basis ermöglicht AMD nun bis zu 96 Cores in einem Single-Prozessor x86 Server System. 32 Cores mehr als in der Vorgänger Generation. Diese verteilen sich auf maximal 12 CCDs mit jeweils acht Kernen. AMD gibt an, dass ein Zen 4 Core rund 14% mehr Instruktionen pro Cycle (IPC) verarbeiten kann als ein ZEN 3 Core.

Zudem halten PCI-Express 5.0 und DDR5 Unterstützung Einzug in die neue Plattform.

Mit 12 Speicherkanälen lassen sich mit DDR5-4800 eine maximale Transferrate von 460 GByte/s erreichen. Mit bis zu zwei RDIMMs pro Kanal wird so eine maximale Kapazität von 6 TB pro Sockel unterstützt, die Verfügbarkeit von 256 GB Modulen vorausgesetzt.

Für die Anbindung von Erweiterungskarten, Netzwerk und Storage stehen in einem 1P-Server 128 PCI-Express 5.0 und einige „Bonus“ PCI-Express 3.0 Lanes zur Verfügung. In einem 2P-Server sind es max. 160 PCIe 5.0 und 12 PCIe 3.0 Bonus Lanes.

Übersicht über die Architektur der AMD EPYC Prozessoren der vierten Generation (9004 Serie)

Highlights und Neuerungen der AMD EPYC™ 9004 Server Prozessoren

  • ca. 50% bessere Performance pro Watt gegenüber Milan
  • 5 nm Technology (TSMC)
  • 16 bis 96 Prozessorkerne mit neuer Zen 4 Mikroarchitektur
  • reduzierte Latenzen durch größere L2 (+100%) und L3 Caches
  • neu: AVX-512 mit 256-Bit Datenpfaden für AI und HPC Beschleunigung
  • weitere neue Instruktionen: BFLOAT16 und VNNI
  • dritte Generation Infinity-Fabric-Architektur mit höherer Bandbreite für die Verbindung zwischen den Chiplets mit den CPU-Kernen (CCD)
  • bis zu 6 TB DDR5-4800 ECC reg. Memory
  • 12-Kanal-Speicherinterface
  • 2/4/6/8/10/12 Kanal Modus für flexible RAM-Bestückung
  • 128 PCIe 5.0 Lanes für Single-Sockel Server
  • 160 PCIe 5.0 Lanes für Dual-Sockel Server
  • 64 Lanes für CXL 1.1+ mit Unterstützung für Bifurcation bis zu x4 und SDCI (Smart Data Cache Injection)
  • Load-Queue (LDQ) wurde von 72 auf 88 erweitert
  • Micro-op Cache von 4.000 auf 6.750 Ops erweitert
  • der Translation Lookaside Buffer (TLB) wurde um 50 Prozent vergrößert
  • Integer-Register von 192 auf 224 erweitert
  • Floating Point Register von 160 auf 192 erweitert
  • Reorder Buffer (ROB) von 256 auf 320 Instruktionen vergrößert
  • Integrierter Sicherheitsprozessor, mit Funktionen wie Secure Root of Trust, sichere Speicherverschlüsselung (SME), und sichere verschlüsselte Virtualisierung (SEV)
  • + ~14% IPC (in ausgewählten Lasten, darunter SPECrate 2017_int_base, SPECrate 2017_fp_base und ausgewählte Server-Workloads)

Offizielle Vorstellung von AMD EPYC Genoa mit Fokus auf den Vorteilen für Rechenzentren

See how 4th Gen AMD EPYC™ server processors are advancing enterprise data center performance and efficiency.


Server Konsolidierung mit AMD EPYC

Der Austausch alter Server ermöglicht enorme Einsparungen, besonders beim Stromverbrauch

Die Leistung je aufgewendetem Watt konnte mit jeder neuen Prozessor Generation signifikant gesteigert werden. So lohnt es sich in jedem Fall zu prüfen, ob Systeme die bereits länger als 3-4 Jahre im Einsatz sind durch neue Server ersetzt werden sollten. Das Einsparpotential ist oft höher als gedacht, besonders die Stromkosten können durch Server-Konsolidierung deutlich gesenkt werden.

Die meisten Einsatzszenarien lassen sich mit 1-Sockel Systemen abbilden

Oftmals werden von Unternehmen Dual Prozessor Server Lösungen gekauft, weil sie sonst die benötigte Storage Performance und/oder Kapazität nicht abbilden können, obwohl von der Rechenleistung her ein Prozessor mehr als genug gewesen wäre. Mit der AMD EPYC Plattform stehen Ihnen mit nur einem Prozessor bereits bis zu 96 Kerne, 12 Speicherkanälen und 128 PCIe® 5.0/4.0-Lanes zur Verfügung, was Fähigkeiten und Performance ermöglicht, die zuvor nur bei 2-Sockel-Architekturen verfügbar waren. So können Sie genau die Server Lösung konzipieren, die auch erforderlich ist. Ganz ohne Kompromisse.

Mit AMD EPYC Server Lösungen steht Ihnen native Unterstützung für bis zu 32 NVMe- oder SATA-Geräte sowohl in 1-Sockel- als auch 2-Sockel-Designs zur Verfügung. Ideal zum Beispiel für optimierte Software Defined- und Direct Attached Storage-Lösungen.


AMD EPYC Prozessoren – Support der integrierten Sicherheitsmerkmale unter Linux

Es gibt vielleicht kein besseres Beispiel für eine synergetische Technologiebeziehung als AMD und die Linux-Community. Als AMD als erster den Übergang zu einer 64-Bit-Befehlssatzarchitektur (ISA) vollzog, war die Linux-Unterstützung sofort und umfassend. Die inzwischen weit verbreitete AMD64-Architektur wäre ohne die Unterstützung durch die Linux-Community nicht so schnell und erfolgreich gestartet.

Als AMD 2017 den wirklich innovativen EPYC-Prozessor lieferte, ging der Aufruf wieder einmal an die Linux-Community und sie reagierte in gleicher Weise. Die AMD EPYC Hochleistungs-CPUs haben ein enormes Potenzial, die Landschaft des Rechenzentrums und des Unternehmens ebenso wie die AMD64-Architektur zu verändern. Abgesehen von der offensichtlichen Notwendigkeit der Auswahl an CPU-Lieferanten und Betriebssystemen ging AMD noch einen Schritt weiter und lieferte den Linux-Supportern etwas Einzigartiges und perfekt geeignetes für das moderne Rechenzentrum. AMD hat eine Reihe von Sicherheitsfunktionen direkt in AMD EPYC-Prozessoren integriert, und diese Funktionen werden nun auch unter Linux unterstützt. Diese Funktionen, die speziell für die Verschlüsselung von Daten in einer virtualisierten Umgebung entwickelt wurden, erfüllen die dringenden Anforderungen an jedes Unternehmen, das mit sensiblen Benutzerdaten arbeitet und/oder die Verlagerung seiner Infrastruktur in die Cloud in Betracht zieht.

AMD EPYC’s Secure Encrypted Virtualization (SEV) Feature Demo

Secure Encrypted Virtualization (SEV)

Secure Encrypted Virtualization (SEV) integriert Funktionen zur Hauptspeicher-Verschlüsselung in die bestehende AMD-V-Virtualisierungsarchitektur, um verschlüsselte virtuelle Maschinen zu unterstützen. Die Verschlüsselung virtueller Maschinen schützt sie vor physischen Bedrohungen, anderen virtuellen Maschinen und sogar dem Hypervisor selbst.

Mehr zu den integrierten Sicherheitsmechanismen der AMD EPYC Prozessoren finden hier:
  Trusting-in-the-CPU.pdf

Secure Memory Encryption (SME)

Secure Memory Encryption (SME) implementiert ein einfaches und effizientes Verfahren zur Hauptspeicher-Verschlüsselung, das flexibel, in die CPU-Architektur integriert ist und keine Änderungen an der Anwendungssoftware erfordert. Durch die Verschlüsselung von DRAM- und nichtflüchtigen Speichertechnologien trägt SME zum Schutz vor physischen Zugriffsangriffen wie Kaltstart, Plattformreset oder sogar Hardware-Probing bei. SME kann den gesamten Speicher verschlüsseln, wenn er direkt im BIOS aktiviert ist, oder die Kontrolle auf Seitenebene übernehmen, wenn er im Betriebssystem aktiviert ist.


AMD EPYC Server - bei primeLine sind Sie gut beraten

Sie sind sich nicht sicher welche AMD EPYC Server Konfiguration Ihren Anforderungen am ehesten entspricht? Kein Problem – das primeLine Sales Team steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zu Seite und erstellt Ihnen natürlich auch persönlich und zeitnah ein individuelles Server Angebot.

Garantie & Service für Ihren AMD EPYC Server

Ihr AMD EPYC Server wird im Standard mit drei Jahren Hersteller Garantie ausgeliefert. Zusätzlich bietet primeLine für diesen Zeitraum ohne Aufpreis einen Express Vorabaustausch Service für Komponenten. So können Sie im Service Fall besonders schnell einzelne Komponenten per Express anfordern und austauschen, ohne den oft langwierigen Prozess über den Hersteller abwarten zu müssen.

Die Standard Garantie für Ihren AMD EPYC Server können Sie zudem auf bis zu fünf Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Service erweitern – mit individuell vereinbartem Service Level.

Wir sind auch nach dem Kauf gerne für Sie da!

3 Jahre Garantie Logo AMD EPYC Server
Enver Coban
PLZ Bereich 2, 3

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Daniel Poertner
PLZ Bereich 1, 8, 0

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Petar Crnkovic
PLZ Bereich 7, 8

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Jörg Engels
PLZ Bereich 4, 5

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Torsten Wetzel
PLZ Bereich 6, 9

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Tilo Unger
PLZ Bereich 5, 7, 9

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Sie möchten gerne persönlich beraten werden oder haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!Wählen Sie Ihren PLZ Bereich: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Sie sind Wiederverkäufer, öffentliche Einrichtung oder betreiben ein Rechenzentrum? Jetzt registrieren für Ihre Konditionen!