Home
  • + 30.000 verkaufte PC & Workstations
  • + 25.000 verkaufte Serversysteme
  • + 5.000 zufriedene Kunden
  • + 10 Jahre Erfahrung
  • + persönliche Beratung
Warenkorb:
0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 1

Mehr Ansichten

  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 2
  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 3
  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 4
  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 5
  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 6
  • NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density Bild 7

NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density

zzgl. Steuern 3.660,20 € Inkl. Steuern 4.355,64 €
  • 2 HE ASUS GPU Server Gehäuse
  • 1600 Watt redundant
  • System on Chip
  • 1x AMD EPYC Rome
  • bis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
  • 2x 1 Gbit/s LAN
  • 4x PCIe 4.0 GPU + 3x PCIe 4.0 LP Karte
  • 8x 3.5" SAS Hot-Swap (4x NVMe)
  • 1x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
  • 3 Jahre Garantie inklusive
  • Spare-Part Express Vorabaustausch
Artikelnummer: 130250

Verfügbarkeit: Wir liefern individuell konfigurierte Systeme innerhalb von 3-5 Werktagen aus. Müssen einzelne Komponenten bestellt werden, kann sich die Auslieferung entsprechend der Lieferzeit der Komponenten verzögern.

Sie benötigen Ihr System schneller? Viele Systeme können wir auf Wunsch auch bereits einen Werktag nach Bestelleingang in den Versand geben. Für Express-Lieferungen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Telefon unter 0049 5731 8694-450.

Weitere Informationen zu Versand und Zahlung

NVIDIA RTX Server ASUS ESC4000A-E10 2U High-Density (NVIDIA-RTX-ESC4000A-E10)

NVIDIA RTX Server AMD EPYC mit PCI Express 4.0, unterstützt NVIDIA A100 Tensor Core-GPUs

  • optimiert für 1x AMD EPYC™ 7002 Prozessor mit bis zu 64 Kernen, 128 Threads und Unterstützung für max. TDP von bis zu 280 Watt
  • bis zu 2048 GB DDR4 3200 Arbeitsspeicher auf 8 Speicherslots
  • sieben PCIe® 4.0-Steckplätze ermöglichen höhere Bandbreite und verbesserte Datenübertragungsraten
  • das GPU-optimierte Design ermöglicht vier Double-Slot- oder acht Single-Slot-GPUs, darunter NVIDIA® A100, Tesla® T4 oder Quadro®.
  • unterstützt NVIDIA® NVLink Bridge zur Skalierung der Leistung, um den Anforderungen von Visual-Computing-Arbeitslasten gerecht zu werden
  • eine Auswahl zwischen PCIe Gen 4.0, OCP 3.0, NVMe und M.2 für die vorderen Erweiterungskarten bietet mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für wechselnde Geschäftsanforderungen
  • hohe Leistungseffizienz mit redundanten 1600 Watt 80 PLUS Platinum zertifizierten Netzteilen
  • unterstützt duales Onboard-LAN und eine optionale Hot-Swap-fähige OCP 3.0-Karte, die Geschwindigkeiten von bis zu 200 Gbit/s für HPC liefert
  • ASUS-Wärmeregulierungstechnologie bietet effizienteren Stromverbrauch für großflächige Umgebungen
  • ASUS-Technologie zur Leistungsoptimierung verbessert den Durchsatz der Arbeitslast, um eine optimale Serverleistung zu erzielen
  • vollständige Fernverwaltung der IT-Infrastruktur mit ASMB9 (Out-of-Band) und ASUS Control Center (In-Band)
  • Unterstützung für Windows Server 2019, RedHat, SuSE, Ubuntu, Vmware

Optimiert für NVIDIA A100 Tensor Core-GPU

Die NVIDIA A100 Tensor Core-GPU bietet eine beispiellose Beschleunigung in jeder Größenordnung für KI, Datenanalysen und High-Performance Computing (HPC), um die schwierigsten Computing-Herausforderungen der Welt zu bewältigen. Als „Motor“ der NVIDIA-Rechenzentrum-Plattform lässt sich A100 effizient auf Tausende Grafikprozessoren skalieren oder mit der NVIDIA Multi-Instance-GPU(MIG)-Technologie in sieben GPU-Instanzen aufteilen, um Workloads aller Größen zu beschleunigen. Tensor Cores der dritten Generation beschleunigen alle Präzisionsniveaus für verschiedene Workloads und somit auch die Zeit für die Einblicke und die Markteinführungszeit.

A100 ist Teil des kompletten NVIDIA-Lösungs-Stacks für Rechenzentren, der Bausteine für Hardware, Netzwerke, Software, Bibliotheken und optimierte KI-Modelle und -Anwendungen von NGC™ umfasst. Sie repräsentiert die leistungsstärkste End-to-End-KI- und HPC-Plattform für Rechenzentren und ermöglicht es Forschern, realistische Ergebnisse zu liefern und Lösungen in der entsprechenden Größenordnung bereitzustellen.

NVIDIA RTX Server

ESC4000A-E10 ist ein NVIDIA RTX-Server validiertes System, das beispiellose Leistung zu einem Bruchteil der Kosten, des Platzbedarfs und des Stromverbrauchs herkömmlicher CPU-basierter Lösungen bietet. Der Einsatzbereich reicht von Produktionsrendering bis hin zu skalierbaren Visualisierungssystemen oder HPC-, AI-, ML- und großen Datenanalysesystemen.

Powered by AMD EPYC™ 7002 Series Prozessoren

Der AMD EPYC™ 7002 Prozessor verfügt über das weltweit erste 7nm-Rechenzentrumsdesign und einen PCI Express® 4.0-fähigen x86-Serverprozessor mit bis zu 2-facher Leistung und 4-facher Fließkommafähigkeit. Mit Unterstützung für bis zu 64 Kerne, 128 Threads, 8-Kanal-DDR4 3200, 128 PCIe 4.0-Lanes und bis zu 280 Watt maximaler thermischer Design-Leistung (TDP) verfügt dieser Prozessor auch über Speicher- und Virtualisierungsverschlüsselungsfunktionen, um außergewöhnliche Sicherheit zu gewährleisten.

PCIe 4.0

PCIe® 4.0 bietet eine Bandbreite von 16 GT/s - das Doppelte der Geschwindigkeit von PCIe 3.0 - bei geringerem Stromverbrauch, besserer Lane-Skalierbarkeit und Abwärtskompatibilität. Der ASUS ESC4000A-E10 verfügt über bis zu elf PCIe 4.0-Steckplätze zur Unterstützung einer Vielzahl von Grafik-, Speicher- und Netzwerkanwendungen, wie z. B. HBA/RAID-, NIC- und InfiniBand (IB)-Karten.

Extrem schnelle Anbindung für HPC Anwendungen

Die ESC4000A-E10 ist mit einer OCP 3.0 Mezzanine-Karte ausgestattet, die Geschwindigkeiten von bis zu 200 Gbit/s für HPC-Anwendungen bietet, die eine Netzwerkunterstützung mit hoher Bandbreite und niedriger Latenz für die Verbindung mehrerer Knoten und Cluster erfordern.

Performance Boost Technologie

ASUS-Server sind mit der exklusiven Performance Boost-Technologie ausgestattet, um die beste Serverleistung und -flexibilität zu erzielen, indem die Server auf die Anforderungen der Arbeitslasten abgestimmt werden, wodurch Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Serverumgebung erhalten. Diese Technologie verbessert den Workload-Durchsatz durch Maximierung der Prozessorfrequenz und Leistungssteigerung, ideal für zeitkritische Anwendungen wie Finanzdienstleistungen oder Rechenzentrumsbetrieb. Im BIOS können Sie aus vorkonfigurierten Serverprofilen wählen, die für bestimmte Arbeitslasten optimiert sind, wodurch die Gesamtleistung maximiert und die Zeit für die Serverkonfiguration reduziert wird.

ASUS Thermal Radar 2.0

ASUS Thermal Radar 2.0 nutzt die Vorteile der Platzierung von bis zu 56 Umgebungssensoren im Server sowie in Komponenten zur Temperaturüberwachung. Es kann intelligente Anpassungen der Lüfterkurven an die Echtzeit-Nutzungsmuster des Servers vornehmen, wodurch der Stromverbrauch der Lüfter um bis zu 36 % gesenkt und die Gesamtbetriebskosten reduziert werden - ideal für Rechenzentren mit extremer Arbeitslast.

ASUS Power Balancer

Der ASUS Power Balancer ist eine exklusive Technologie, die es ASUS-Servern ermöglicht, die Gesamtlast automatisch auf der Grundlage der Echtzeit-Überwachung anzupassen, um den Gesamtstromverbrauch zu senken und so die Effizienz und Kosten-/Leistungsoptimierung zu verbessern.

Umfassende Verwaltung der IT-Infrastruktur

ESC4000A-E10 verfügt über ein eingebettetes iKVM-Modul und ist mit ASUS Control Center gebündelt, um umfassende Out-of-Band- und In-Band-Verwaltungsfunktionen für kleine und mittlere Unternehmen bereitzustellen.

Das eingebettete ASMB9-iKVM-Modul unterstützt BIOS-Remote-Updates, Lüftersteuerung, Standalone-KVMs, Videoaufzeichnung und BSOD-Erfassung und bietet rund um die Uhr Fernüberwachung und -diagnose - selbst wenn das Betriebssystem ausgefallen oder offline ist - über eine benutzerfreundliche, webbasierte grafische Oberfläche, die mit allen gängigen Browsern funktioniert.

ASUS Control Center (ACC) ist eine zentralisierte und integrierte IT-Verwaltungsplattform zur Überwachung und Steuerung kommerzieller ASUS-Produkte, einschließlich Server, Workstations und Mini-PCs. ACC ermöglicht BIOS-Remote-Updates, die Überwachung mehrerer Systeme über mobile Geräte sowie Software-Updates und -Dispatching mit einem Mausklick, wodurch die Serververwaltung für jede IT-Infrastruktur vereinfacht wird.

Erfahren SIe mehr über das ASUS Control Center (externer Link)

Allgemein

HerstellerAsus
Hersteller ArtikelnummerNVIDIA-RTX-ESC4000A-E10
Hersteller Garantie (Monate)36 Mon. Hersteller Garantie
Verpackungretail
_Artikel nicht (mehr) verfügbar TextNein

Server Eckdaten

Server Ausführung2 HE ASUS GPU Server Gehäuse
Server Netzteil1600 Watt redundant
ChipsatzSystem on Chip
Prozessor(en)1x AMD EPYC Rome
Server Arbeitsspeicherbis zu 2.0 TB DDR4 ECC Reg./LR-DIMM
Netzwerkanbindung2x 1 Gbit/s LAN
Erweiterungskarten Steckplätze4x PCIe 4.0 GPU + 3x PCIe 4.0 LP Karte
Laufwerke8x 3.5" SAS Hot-Swap (4x NVMe)
M.2 / U.2 / Mini PCIe1x M.2 Key M Port, PCIe 4.0 x4
BetriebssystemBetriebssystem optional erhältlich
Server Garantie3 Jahre Garantie inklusive
Erweiterte Server GarantieSpare-Part Express Vorabaustausch
Enver Coban
PLZ Bereich 3, 8

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Petar Crnkovic
PLZ Bereich 7, 8

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Torsten Kleemann
PLZ Bereich 1, 2

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Jörg Engels
PLZ Bereich 0, 4, 5

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Torsten Wetzel
PLZ Bereich 6, 9

Rückruf anfragen
vertrieb@primeline.org
Sie möchten gerne persönlich beraten werden oder haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!Wählen Sie Ihren PLZ Bereich: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Sie sind Wiederverkäufer, öffentliche Einrichtung oder betreiben ein Rechenzentrum? Jetzt registrieren für Ihre Konditionen!