primeLine Solutions spendet Dauerkarten für Arminia

Förderung für ehrenamtliche und jugendliche in Bad Oeynhausen – Stadt als Vermittler

Wer schon immer einmal beim Zweitligisten Arminia Bielefeld live im Stadion mitfiebern wollte, hat jetzt die Möglichkeit, sich um eine kostenlose Eintrittskarte zu bewerben. Um den Fußballclub, das Ehrenamt und besonders jugendliche zu fördern, spendet die IT-Firma primeLine Solutions aus Bad Oeynhausen der Stadt 20 Dauerkarten für die aktuelle Saison. Verteilt werden sollen die Karten an Vereine, Schulen und sozial engagierte Organisationen aus Bad Oeynhausen. Damit möglichst viele Einzelpersonen ein Spiel live erleben können, werden für jedes Spiel Einzeltickets zur Verfügung gestellt.

„Wir hatten im vergangenen Jahr zur Rückrunde das erste Mal vier Dauerkarten, und es war toll, aber es gab bei den Partien auch oft leere Ränge. Das Ziel muss ein, dass das Stadion wieder voller wird.“ so Petros Jossifidis. Mit der Spendenaktion sollen vor allem Fußballfans erreicht werden, die sonst nicht unbedingt ins Stadion gehen. Der erste Höhepunkt der Saison steht schon fest: Am Freitag den 28. September ist der erste FC Köln zu Gast bei Bielefeld. “20 Karten sind ein Anfang. Vielleicht schließen sich ja andere Firmen an”, hofft Petros Jossifidis, der gemeinsam mit Stefan Bangel die Geschäftsführung der primeLine Solutions bildet.

Pro Spiel können sich 20 Personen aus Bad Oeynhausen bei der Stadt um die Karten bewerben. Dies sei zwar ein Mehraufwand, es ist aber wichtig das Ehrenamt zu fördern, sagte Stefan Tödtmann, Beigeordneter für Bürgerdienste. Die Stadt wird Bewerbungsbögen an Vereine und sozial engagierte Organisationen verschicken, aber auch Initiativbewerbungen sind möglich. Nähere Informationen gibt es beim Ehrenamtsbeauftragten Klaus-Dieter Romming unter der Telefon Nummer 05731/141042.



Übergabe der Dauerkarten für Armina Bielefeld

Die Geschäftsführer Stefan Bangel und Petros Jossifidis (von rechts) übergeben mit DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufe die Karten an Klaus-Dieter Roming und Stefan Tödtmann. Foto: Dagmar Pape, Pape & Partner


Kontakt Presse

Marcus Altehenger, Marketing primeLine Solutions - Die Server Experten

Marcus Altehenger

Marketing

Tel.: 0049 5731 8694-450
m.altehenger@primeline.org

Marcus Altehenger auf Xing



Über primeLine Solutions

Die primeLine Solutions GmbH mit Sitz in Bad Oeynhausen NRW hat Ihren Fokus auf der lösungsbasierten Fertigung und dem Vertrieb von Server-, Storage- und Industrie Systemen. Workstations- und Desktops befinden sich ebenso im Portfolio wie Thin-Client- und Mobile Systeme. Neben etablierten Produktlinien wird auch individuell nach Kundenwunsch gefertigt. Mit langjähriger Erfahrung am IT-Markt sieht sich das Unternehmen als zuverlässiger, flexibler Hersteller und Partner mit Schwerpunkt auf unkompliziertem Service und Support. Kunden sind öffentliche Einrichtungen, KMU, Systemhäuser und der Einzelhandel.